Kastaniengranulat herstellen

Kastaniengranulat Waschmittel

Es ist Herbst und die Kastanien sind reif! Wenn man sich auf Zero Waste Blog umschaut wird oft davon berichtet, dass man mit Kastanien um Haushalt so Einiges anstellen kann. Zum Beispiel Wäschewaschen, Geschirrspülmittel, Shampoo, Zahnputzpulver und andere Pflegeprodukte.


Die Verwendungsmöglichkeiten sind also vielfältig. Kastanien sind einfach verfügbar und bei einem Spaziergang im Park oder Wald lassen sie sich in kurzer Zeit vom Boden aufsammeln. Kurz das Sammeln führt einen an die frische Luft und man hat sich mit Spaß bewegt. Klingt alles erstmal super? Nur, was mache ich jetzt mit den gesammelten Kastanien? Ich wollte die Herstellung von Kastanienpulver ausprobieren, dieses solle sich gut lagern lassen und für verschiedene Zwecke aufbereiten lassen.


Ich habe 2 Kilo Kastanien gesammelt (1/2 Stofftragetasche voll) und zuhause mit Wasser einmal abgespült und mit einem großen Handtuch getrocknet. Am nächsten Tag habe ich die Kastanien nach und nach (je ca. 5-6 auf einmal) in einem Hochleistungsmixer zerschreddert und anschließend im Backofen auf einem Backblech getrocknet. 

Die 2 Kilo Kastanien ergaben bei mir 4 Backbleche Pulver. Ich habe jeweils 2 Backbleche bei Ober- und Unterhitze plus Umluft mehrere Stunden getrocknet. Die Empfehlung war 2-3 Stunden bei 40° Grad, aber damit bin ich nicht hingekommen. Ich habe die Kastanien ca bei 50-60 Grad 3-4 Stunden getrocknet, ganz genau kann ich nicht sagen, wie hoch die Temperatur war, weil mein Backofen erst bei 75° Grad eine Markierung hat. Zwischendurch habe ich sie von Hand auf dem Blech durchgemischt, damit sie gleichmäßiger trocknen.

Am Ende habe ich dann trockenes Kastaniengranulat , welches ein wenig an Crunchy-Müsli erinnert,  und in verschiedene leere Gläser umgefüllt. Falls man richtig feines Pulver (z.B. für die Herstellung von Kosmetika) haben möchte, kann man es nochmal im Mixer verarbeiten.  

Jetzt bin ich gespannt und das fertige Kastanienpulver wartet auf seinen ersten Einsatz! Was sind eure Erfahrungen zum Thema Kastanien als Haushaltshelfer?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.